Letztes Feedback

Meta





 

Kunstfeuer!

Hey Ihr Lieben,

am Freitag war ich in meiner Heimatstadt auf Kunstfeuer, einer Vollkunstmischung. Hiebei ging es darum, Kunst  zu verbinden. Es wurde Schauspiel, Musik, Tanz und Malerei präsentiert. Das ganze fand in einer sehr alten Mühle statt, was sehr zur Kunst beigetragen hat meiner Meinung nach. Alles war perfekt abgestimmt.

Zu Beginn fingen die Schauspieler an ihr Stück zu präsentieren, nach einzelnen Sequenzen der Vorführung spielte dann immer die Musik. Super klassische Musik am Klavier, Geige, Cello und Schlagzeug. Zu der Musik tanzte eine Frau, was sehr cool aussah, weil sie leichte langsame, aber dann auch plötzlich ganz schnelle und hastige Bewegungen machte. Zudem war es sehr schön anzusehen, weil die Tänzerin ganz weiß gekleidet war, um den Geist der Mühle darzustellen.

Zur Mitte des Stücks ging es dann in die alte Mühle hinein, dort wurden Bilder von dem Maler Phil Splash ausgestellt. Ja einige kennen ihn vl. er ist der Millionen Maler aus München, der alle Münchner zeichnen will. Ihr fragt euch sicher warum er seine Bilder in so einer kleinen Stadt auf so einer kleinen Veranstaltung ausstellt!? Weil er aus meiner Stadt kommt Er macht meiner Meinung nach Weltklasse Bilder und sie verzaubern einfach einen. Auch ich wurde höchst persönlich vor Ort von ihm kurz gezeichnet so wie andere Besucher. Auch ein kurzes Gespräch habe ich mit ihm geführt und habe ihn viel Glück auf seinen weiteren Weg gewünscht.

Im späteren Verlauf des Abends ging nach kurzem Stromausfall das Schauspiel weiter. Es war ein wunderschöner Abend und ich hab mich selten so vom Alltag weg ziehen lassen. Man war irgendwie woanders hat sich ganz anders gefühlt und hat mal über andere Dinge nachgedacht.

Ich hatte erst an dem Abend was anderes vor, aber dort hin zu gehen war für mich eine der besten Entscheidungen in den letzten paar Wochen.

Es war einfach schön!

Und um es mit dem Motto des Malers Phil Splash zu sagen, for a more colourful world, ganz liebe grüße euer ausdemleben1993

3.8.15 20:50, kommentieren

Werbung


Nicht wichtig zu sein!?

Hey Ihr da draußen,

kennt Ihr es? Ihr meldet euch bei einer eurer besten Freundinnen andauernd, ja schon fast jeden Tag! Aber sie schreibt eigentlich eher selten dich an? So ging es mir letzte Woche, ich war wie bereits erwähnt auf Lehrgang und von Ihr habe ich über eine Woche bis gestern nichts gehört. Ich wollte ihr am we mal schreiben, aber ich habe es dieses mal nicht eingesehen wieder zu schreiben, ich wollte mal wissen, wann sie sich mal bei mir meldet.

Gut als wir das letzte mal geschrieben hatte, haben wir uns ein klein wenig gezofft bzw. ich hab weng was falsch gemacht gehabt, hab mich aber dafür entschuldigt gehabt und es war gleich wieder aus der Welt geschafft.

Sehr schade fande ich es ehrlich gesagt dann gestern, als sie mir geschrieben hat und sie danach gefragt hat, wie mein Beruf nochmal genau heißt, kein wie gehts oder was machst du? Ich hab ihr dann auch gesagt, dass ich des blöd fande und sie hat sich dafür entschuldigt. Aber ja man bekommt halt irgendwie das Gefühl nicht wichtig und interessant zu sein!

Und wie ist es bei jeman anderen? Würden andere sich auch nicht so lange bei mir melden? Ich will es schon gar nicht ausprobieren, weil ich dann vl. enttäuscht werde!

liebe Grüße, ausdemleben1993! 

2 Kommentare 28.7.15 21:49, kommentieren